Blitzumfrage zum Gedächtnis

Jeder kennt es: Der Schlüssel ist verlegt, im Supermarkt will einem partout nicht einfallen, was man noch besorgen wollte, und der Name vom neuen Nachbarn ist einem nach fünf Minuten entfallen.

Solche Alltagssituationen regen viele dazu an, ihr Erinnerungsvermögen aktiv zu trainieren. Heute wüssten wir gerne von Ihnen:

Blitzumfrage

Was tun Sie vor allem, um Ihr Gedächtnis fit zu halten?

Ich nutze spielerische Gedächtnis-Apps und –Programme. 35 Stimmen, 10%
Ich esse viel Obst und Gemüse, das regt die Zellen an. 33 Stimmen, 9%
Ich mache viel Sport. Das hält Körper und Geist fit. 69 Stimmen, 19%
Ich baue mir regelmäßig selbst Gedächtnisstützen und Eselsbrücken. 66 Stimmen, 19%
Ich sage mir Dinge laut vor, um sie mir besser zu merken. 30 Stimmen, 8%
Ich trinke viel Wasser. 48 Stimmen, 14%
Ich habe andere Methoden als die hier genannten. 49 Stimmen, 14%
Ich vergesse selten etwas und brauche kein Gehirn-Training. 24 Stimmen, 7%

96 Kommentare

brownie • 15.05.17 - 21:43 Uhr

Wenn ich im Supermarkt an der Kasse warte, versuche ich immer schon, im Kopf zusammenzurechnen, was ich bezahlen muss. Ist ein schönes Erfolgserlebnis, wenn es dann stimmt. Je mehr man übt, um so besser klappt es.

reinere01 • 15.05.17 - 21:56 Uhr

Ich rechne schon vor der Kasse beim Supermarkt alles zusammen.
Ich weiß dann schon in etwa was ich bezahlen muß.

Sportsanne • 15.05.17 - 21:57 Uhr

Vor wichtigen Aufgaben (Referat, Steuererklärung) mache ich ein kurzes "Warm-Up" für das Gehirn: Einen Abschnitt von einem Artikel auf dem Kopf lesen, ABC rückwärts aufsagen... und dann geht es wie geschmiert! Einfach mal probieren.

rtv EXPERTEN-Team • 16.05.17 - 10:57 Uhr

@Sportsanne: Stimmt, das ist bestimmte eine gute Möglichkeit, das Gehirn zu aktivieren!

Grosseseehexe • 15.05.17 - 22:01 Uhr

Ich löse Kreuzworträtsel und lese viel. Vor Prüfungen spreche ich mir das Gelernte laut vor. Desweiteren trinke ich viel Wasser und versuche mich ausgewogen zu ernähren.

TinaKunze • 15.05.17 - 22:04 Uhr

ich mache viele Soduku und auch andere Rätsel

Knuddelfix • 15.05.17 - 22:11 Uhr

Ich löse gern Rätsel, spiele Wortspiele, versuche mir viele Telefonnummern zu merken....Natürlich ist viel trinken und gesundes Essen wichtig für den Körper -also auch für den Geist! !!😊👍

Prue • 15.05.17 - 22:26 Uhr

Ich trinke viel Wasser....löse gerne Rätsel undmache viel Sport. Selbst in meinem Beruf trainiere ich mein Gedächtnis.... da bin ich darauf angewiesen ;-)

Move • 15.05.17 - 22:39 Uhr

Auch ich rechne meinen Einkauf schon vor der Kasse aus. Viel Trinken und Sport treiben ist für meine Gesundheit generell wichtig. Außerdem versuche ich mir meinen Einkaufszettel zu merken und Vergleiche ihn erst kurz vor der Kasse. Und ich versuche immer wieder Neues zu lernen. Zur Zeit lerne ich in meinem Beruf immer etwas dazu.

Ellen • 15.05.17 - 23:03 Uhr

Ich mache es wie brownie und rechne meine Einkäufe beim warten vorab zusammen. Kopfrechnen ist sehr wichtig. Man bekommt auch ein besseres Zahlenverständnis.

Bonusnuss • 15.05.17 - 23:55 Uhr

Ich schaue in Heftchen nach Angeboten und rechne mir mein teil zusammen, nehme mehr mit vielleicht finde noch etwas

Sympatikus • 16.05.17 - 06:17 Uhr

Auch ich besuchte früher mal ein entsprechendes Seminar, in dem ich lernte, wie man sich z.B. 10 Begriffe im Gedächtnis gut einprägen kann, um sie später in richtiger Reihenfolge zu wiederholen.
Man "konstruiert" um die Begriffe eine abstrakte Geschichte, die man sich gut einprägt.
Auch ist es wichtig, sich nur in vollkommen entspanntem Zustand bestimmeter einzelner Namen zu erinnern. Ich habe bei nervöser Grundstimmung auch regelmäßig ein "Blackout". Z.b. Ich denke abends angestrengt nach einem Namen, der mir entfallen ist und nächsten Morgen beim Aufwachen habe ich ihn sofort parat.
Sich nicht überfordern, sondern sich in Ruhe zu konzentrieren erscheint mir wichtig.
Auch fand ich es schade, dass man bei oben gestellter Meinungsumfrage nicht mehrere Punkte anklicken konnte. Etwa 3 Punkte fand ich besonders pfiffig und empfehlenswert.

rtv EXPERTEN-Team • 16.05.17 - 10:50 Uhr

@Sympatikus: Vielen Dank für Ihre Tipps! :)

CBaRGS • 16.05.17 - 07:05 Uhr

Ich schreib mir zwar einkaufszettel, nehme diesen aber erst kurz vor der Kasse in die Hand um zu überprüfen, ob ich alles habe.

Schmidti • 16.05.17 - 07:33 Uhr

Ich bin Kunstturnlehrerin, da muss ich immer aktiv sein. .habe einen Riesengarten und fünf Enkelkinder die halten mich auch geistig fit..

Sigrid • 16.05.17 - 07:36 Uhr

Wie viele andere rechne auch ich an der Kasse die Preise im Kopf. Außerdem mache regelmäßig Sport, trinke ausreichend t und versuche möglichst täglich Obst und/oder Gemüse zu essen. Zur Unterstützung nehme ich noch SuperOmega 3 , das hält auch gleich die Adern frei.

bettina.schimweg@osnanet.de • 16.05.17 - 08:27 Uhr

Da ich auch beruflich viel im Gedächtnis behalten muss, trinke ich viel Wasser um im Kopf fit zu bleiben. Ich bin jetzt 50 und bislang hat es geholfen.

Therese • 16.05.17 - 08:27 Uhr

Um im Kopf fit zu bleiben,treibe ich viel Sport,ernähre mich ausgeglichen,spiele oft
Gesellschaftsspiele mit Freunden und rate viele Rätsel,besonders gern Sudoku.
Ich stresse mich nicht,falls ich mal etwas vergessen habe,denn das macht nervös
und ist gewiss nicht gut für die Konzentration.

rtv EXPERTEN-Team • 16.05.17 - 10:47 Uhr

@Therese: Und neben dem Gedächtnistraining machen Gesellschaftsspiele und Rätsel ja auch noch Spaß! :)

rohr51 • 16.05.17 - 08:41 Uhr

kein Kommentar

Heidrunfrosch • 16.05.17 - 08:50 Uhr

Beim Einkaufen überschlage ich vorab schon, was ich ungefähr zu bezahlen habe.
Ich habe mir auch wieder angewöhnt mehr zu trinken, da ich das Gefühl habe, dadurch leistungsfähiger zu sein. Berufsbedingt muss ich im Kopf sehr flexibel sein um den Anforderungen meines sehr individuellen Umfelds gerecht werden zu können.

feliU • 16.05.17 - 09:49 Uhr

Ich mache täglich Sudoko in der Zeitung und meinen Einkauf rechne ich überschlagsmäßig schon vor dem bezahlen aus.

giebelrain • 16.05.17 - 10:08 Uhr

Vor der Supermarktkasse rechne ich die Summe schon vorab aus. Ich löse Kreuzworträtsel und lese täglich konzentriert die Tageszeitung. Ich erkunde gerne unbekannte Orte, wo ich nicht weiß, was mich erwartet.

Charlotte • 16.05.17 - 10:10 Uhr

Die Beschäftigung mit Zahlen trainiert mein Gedächtnis, an der Kasse vorher die Summe zusammenrechnen, beim Kartenspielen schon die Punkte mitzählen, Gesellschaftsspiele wie Memory, Set etc.
Wenn ich einmal etwas nicht erinnere, z.B. einen Namen, lasse ich den Gedanken einfach gehen. Wenn ich später wieder darauf zurückkomme, fällt er mir in der Regel sofort ein.
Im Büro kann ich durch regelmäßiges Wassertrinken meinen Kopf leistungsfähiger halten.

rtv EXPERTEN-Team • 16.05.17 - 10:46 Uhr

@Charlotte: Stimmt, das sind super Möglichkeiten, um das Gedächtnis fit zu halten!

Monikarehse • 16.05.17 - 11:45 Uhr

Ich trainiere mein Gedächtnis damit, dass ich mir einpräge was ich einkaufen möchte.

Nurdug • 16.05.17 - 12:32 Uhr

Ich nutze spielerische APPs, treibe Sport esse Obst,trinke viel Wasser, mache Gedächtnistraining, und, und, und ....... Denn mit nur einer Maßnahme ist es meiner Meinung nach nicht getan

portoholic • 16.05.17 - 12:45 Uhr

Ich rätsel gern und lese viel.Memory spiele ich oft mit den Kindern.
Anstelle zb Gedichte auswendig zu lernen schreibe ich mir manchmal zb 6 Sachen oder Dinge auf und frage mich diese über den Tag verteilt selber ab.Erst wenn ich das dreimal richtig geschafft habe,bin ich zufrieden..Aber der Tipp mit dem ABC rückwärts ist auch prima! !Das werd ich ausprobieren!
Leider vergesse ich schon oft Namen und schreibe auch schon Einkaufszettel.Allerdings kontrolliere ich diesen auch erst wenn ich meine schon fertig zu sein .Viel trinken und richtige Ernährung ist natürlich auch wichtig.

Drachenperle • 16.05.17 - 13:47 Uhr

Jeden morgen mache ich ein Sudoko Spiel und ein Kreuzworträtsel. Außerdem berechne ich meinen Einkauf bevor ich bezahle. Natürlich trinke ich viel Mineralwasser und ernähre mich gesund (viel Obst und Gemüse)

rtv EXPERTEN-Team • 16.05.17 - 15:29 Uhr

@Drachenperle: Das sind ja schon super Voraussetzungen für ein gutes Erinnerungsvermögen!

Experte007 • 16.05.17 - 15:09 Uhr

Viel Schlaf, Lesen, gute Ernährung mit Bananen, Nüssen, Lecithin, Magnesium, Sport und Spaß, Ehrenämter usw. sind gut für ein gutes Gedächnis.
Sich Dinge und Verabredungen vorher aufzuschreiben ist in heutiger Zeit mit vielen Terminen und Verpflichtungen unentbehrlich.

hikope • 16.05.17 - 15:15 Uhr

gesunde Lebensweise bzw. Lebenseinstellung

immer laut vorsagen evtl. mal aufschreiben

viel Bewegung und Gemüse

PhiPhi • 16.05.17 - 16:02 Uhr

Ich löse gerne Kreuzworträtsel, dass hält das Gedächtnis fit. Außerdem lese ich viel und ernähre mich gesund.

Ilschen • 16.05.17 - 17:13 Uhr

Schaue eigentlich immer beim Einkauf auf die Preise und rechne mir dann aus ob noch eine Kleinigkeit für mich übrigbleibt-außerdem mache ich leidenschaftlich gern Kreuzworträtsel und sehe mir häufig Quizsendungen an wo ich immer mitmache-ein beliebtes Mittel ist auch "Ginkgo" welches ich als Probepackung von meiner Onlineapotheke erhalten habe-auch Obst besonders abends beim fernsehen ist ständig dabei.

Karima • 16.05.17 - 22:49 Uhr

ich merke mir Autokennzeichen auf Autofahrten.....dann Telefonnummern unsw

manubln • 16.05.17 - 22:49 Uhr

Ich muss in meine Beruf viel rechnen , versuche mir so immer alles zu merken und nehme Omega 3 zu mirr

sunshine • 16.05.17 - 23:10 Uhr

Ich ernähre mich gesund, treibe Sport und löse am Morgen das Rätsel in der Zeitung.
Organisiere gerne , plane und bereite Reisen für Freunde im Detail vor.
Leider, lässt trotzdem das Gedächtnis im Alter nach.
Bin sehr kontaktfreudig und unterhalte mich gerne, finde das hilft auch und denke es spielen auch die Gene eine Rolle.

mingo • 17.05.17 - 06:48 Uhr

Ich löse Rätsel und Sudoku. Viel Obst und Gemüse und Bewegung an der frischen Luft. Spielen mit den Enkelkindern fordert das Gehirn.

Moni • 17.05.17 - 07:48 Uhr

Treibe täglich Sport ,lese viel ,bin viel mir meinem Enkel unterwegs (3Jahre) und pflege meine sozialen Kontakte sehr intensiv.

Moni • 17.05.17 - 07:52 Uhr

Treibe täglich Sport, lese viel, bin oft mit meinem Enkel (3Jahre) unterwegs und Pflege meine sozialen Kontakte sehr intensiv.

Lillifee • 17.05.17 - 08:32 Uhr

Versuche mich und meine Familie gesund zu ernähren, viel Bewegung, dafür sorgt schon unser Hund,, Mache sehr gerne Gedächtnis-Spiele, löse Kreuzwort-Rätsel.

Am besten kann ich mirDinge merken, indem ich sie aufschreibe. Ich meine muß ich mir einen Text merken für eine Rede oder ähnliches, schreibe ich ihn vorher auf.

Und nicht zu viele Dinge auf einmal merken, das geht meistens schief. Ein Beispiel: Musste dreimal in den Keller wegen einer bestimmten Sache. Habe jedesmal etwas anderes mitgebracht. Also bein 3. Mal: Ganz konzentriert an diesen einen Artikel gedacht und dann hat es geklappt.

Es ist auch nicht schlimm, einen Einkaufszettel zu schreiben und die Dinge zu notieren. Dann vergißt man garantiert nichts und läßt sich nicht so schnell ablenken.

rtv EXPERTEN-Team • 17.05.17 - 13:21 Uhr

@Lillifee: Da haben Sie Recht,, alles was man sich aufgeschrieben hat, merkt man sich dann meist schon automatisch. :)

churchill10 • 17.05.17 - 08:45 Uhr

Ich esse täglich Gingobil 120mg, baue mir Eselsbrücken, spiele häufig Sudoko und
überprüfe mit Aufgaben mein Gedächtnis.

krackert • 17.05.17 - 13:41 Uhr

Ich lese viel; ich löse täglich Kreuzworträtsel und Sudokus; ich trinke grünen Tee und Wasser, damit ich nicht so absacke;

Eli • 17.05.17 - 15:48 Uhr

Ich treibe Sport, esse viel Obst / Gemüse und bin täglich an der frischen Luft. Wenn ich mir wichtige Dinge einmal aufschreibe, dann bleiben sie besser im Kopf. Ich übe auch täglich ca 10 Minuten englisch Vokabeln, dies ist effektiver als Stunden zu pauken.

wibiinre • 17.05.17 - 18:57 Uhr

Regelmäßig Schwedenrätsel, Soduko, auch die schweren, Schach- Matt -Aufgaben

Sybille59 • 18.05.17 - 14:50 Uhr

Da ich beruflicherweise viel Rechnen muß, versuche ich dies im Kopf zu tun, und das hat bisher auch eigentlich gereicht.

LadyCountry • 18.05.17 - 15:18 Uhr

Ich mache viele Rätsel und Wimmelbildspiele

Klingestrasse • 18.05.17 - 21:26 Uhr

Ich trainiere mein Gehirn,mit rätseln,mit reimen,mit Gedichten und viel lesen...Das funktioniert prima....

Salome • 21.05.17 - 14:02 Uhr

ich trinke mindestens 2 Liter Wasser pro Tag, ess viel Gemüse,
löse gerne Rätsel, schreibe zwar einen Einkaufszettel,
lese ihn aber zu Hause nochmal durch und nehme ihn nicht mit,
rechne so viel wie irgend möglich im Kopf,
schaue Ratesendungen im Fernsehen und rate mit.

beetle185 • 22.05.17 - 14:28 Uhr

Ich trinke auch viel Wasser und mache mit mir selbst kleine Spielchen, indem ich versuche, lange Zahlenreihen zu behalten, ich baue z. B. Eselbrücken und den Zahlen eine andere Bedeutung zuordne. Regelmäßige Bewegung wie Laufen und Fahrradfahren halten meine grauen Zellen ebenfalls fit.

Laprimera • 29.05.17 - 01:34 Uhr

Jedem hilft etwas anderes, um geistig fit zu bleiben.
Ich jedenfalls treibe Sport und halte mich körperlich fit, ich addiere die Preise der Waren, die ich im Supermarkt kaufe, ich löse Kreuzworträtsel und Sudoku und halte meine Englisch-Kenntnisse fit.
Außerdem bemühe ich mich, immer wieder etwas Neues zu lernen.
Alles zusammen bewirkt, dass ich mich geistig jung fühle

Nach oben